Episode 5 (Achtung – Terrorwarnstufe erhöht)

Episode 5:

Heute Fragen wir uns:

Kann man mir Rollstuhl Treppen steigen?

Waren die Beatles wirklich im Grünspan?

Wird die Elbphilharmonie halten, was sie verspricht?

Was wurde aus dem Escort-Service?

Blühen noch Kirsch… ehmm Mandelbäume auf Mallorca?
Eine Flugreise mit Rollstuhl klärt auf.

Dann schauen wir auf erhöhte Terrorwarnstufen und
lassen Hobbes dazu zu Wort kommen.

Nachträge

Es gab einen schönen Kommentar von @schaarsen

Ich hatte eine Frage von @mailnator ganz vergessen.
Er fragte wie Rollstuhlfahrer:innen Bahn fahren.
Wir werden die Frage in einer der nächsten Folgen behandeln.

Dabei dabei fiel mir ein, dass ich mit Hamburgs langsamsten Fahrstuhl gefahren bin.

Wir sprachen über das Treppen fahren.
Ich habe über eine Vorrollenbremse erzählt.
Ich verlinke mal Videos.
Treppe hochfahren im Rollstuhl
Was so geht im Rollstuhl

Ein lustiges Erlebnis zu Apples neuen Kopfhörern.
Die Teile fliegen auf den Bahnsteig, wenn Du niesen mußt…

Kontaktanfrage Veronika – Was ich so an Spams bekomme

Dürfen Rollstuhlfahrer:innen Rollstuhlfahrer:innen begleiten?
Leider haben meine Nachforschungen nichts konkretes ergeben. 

Haben die Beatles wirklich im Grünspan gespielt.
Nein, aber nebenan im Indra, in der Großen Freiheit und im StarClub
Und der Legende nach hat einer von Ihnen in die Kirche gegen über von der Gr. Freiheit gepinkelt.

 

Konzerte:

Pretty Maids und Gotthard in der Markthalle

Erstes Elbphilharmonie Konzert

Amateurtheater – Duvenstedt

Die Höchste Eisenbahn in der großen Freiheit

Neues vom Escort Service
Es würde sich wohl wirklich lohnen! 😉
 

Zweites Konzert in der Elbphilharmonie

Theaterclub

Reisen:

Flugreise mit Rollstuhl nach Mallorca

Wie geht das mit dem Fliegen und Rollstuhl?

Rechtzeitig, am besten gleich mit der Buchung,
die Fluglinie über die Mitnahme des Rollstuhls informieren.

Damit es keine Missverständnisse beim Unterstützungsbedarf gibt,
werden dafür international vereinbarte Kürzel verwendet:

WCHC (WHEELCHAIR CABIN SEAT) oder kurz „C“
Du benötigst Unterstützung bis auf den Sitz des Flugzeugs.

WCH
S (WHEELCHAIR STEPS) oder kurz „S“
Du kannst noch etwas laufen aber keine Treppen steigen.

WCH
R (WHEELCHAIR RAMP) oder kurz „R“
Du kannst keine lange
n Weg zurück legen, kannst aber Treppen steigen


Es gibt noch weitere Kürzel für z.B. gehörlose oder sehbehinderte Passagiere.

Der Service kann bereits ab Flughafentür beginnen.
In der Regel gibt es Punkte an denen sich Klingeln mit Gegensprechanlagen befinden. Dort könnt Ihr euch abholen lassen.
Mit ein bisschen Erfahrung fahrt Ihr aber auch gleich zum Schalter. Dort checkt Ihr dann ein und werdet vom Service abgeholt und durch die Kontrollen gebracht. Dann geht es zum Gate und in das Flugzeug.

Aber ihr könnt den Weg bis zum Gate auch gut allein zurücklegen, klärt aber am Schalter, dass der Service fürs Boarding auch zum Gate kommt. Am Schalter solltet Ihr nicht vergessen das DAA – Delivery at Aircraft für den Rollstuhl anzumelden. Sonst gibt es beim Aussteigen Probleme, weil Euer Rollstuhl nicht ans Flugzeug, sondern auf das Gepäckband gebracht wird.
Ich höre da immer wieder die wildesten Geschichten.

Ich selbst habe auch schon mit Stewardessen im Flugzeug so lange auf den Service gewartet, da wurde die Passagiere für den Anschlussflug schon geboardet. Sie hatten schlicht vergessen dem Service Bescheid zu geben.
Ich Frage deshalb zu Beginn des Fluges immer nach, ob mit dem Rollstuhlservice am Zielflughafen alles klar ist.

Aber im großen und Ganzen ist bisher alles ordentlich gelaufen.

Danach erzähle ich wirr über unseren Aufenthalt auf Mallorca zur Mandelblüte.

Wir schweifen ab, nach dem es bei Ingar an der Tür geklingelt hat. Sie hat eine Fritteuse bekommen. Das haben wir angeblich beim letzten Mal schon besprochen und reden kurz übers Kaffee rösten.

Ich bedaure, dass das Cafe von Daniela Katzenberge geschlossen hatte und rante ab über die neue Sushi-Bude von Herrn Henssler in der Spitalerstr.

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub und deshalb lästern wir noch kurz über die Meldung der AFD, dass das Auswertige Amt die Terrorwarnstufe für Schweden auf erhöht gesetzt hat.
Das stimmte zwar, nur war die Meldung sehr reisserisch aufgemacht.
Es sollte der Eindruck entstand, es wäre jetzt super gefährlich in Schweden.
Auf der Webseite des AA konnte ich dann aber lesen, dass das AA die Stufe herabgesetzt hatte. 
Unsere Aufarbeitung von Fake-News

Zum Schluss kommt noch Hobbes zu Wort und wir sagen tschüss bis zum nächsten Mal.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *